fbpx

Wie stellst du dich jemandem vor auf Englisch? Wir geben dir eine Anleitung!

Sicherlich kannst du schon die ersten Basics, um ein Gespräch zu führen. Falls nicht, dann schau dir doch mal unsere Blogs über Hallo sagen, und wie du sagst, dass du neu Englisch lernst, an! 

Dich auf Englisch jemandem vorstellen – wir geben dir eine Anleitung.

Wie kann ich mich bei jemandem auf Englisch vorstellen?

Inhaltsverzeichnis

Wie stelle ich mich auf Englisch vor?

Sicherlich kennst du schon die simplen Grußformen auf Englisch, die man in einer Konversation anwendet, falls nicht dann klick auf diesen Link und schau dir unseren vorherigen Blog an!

Um dich bei jemanden auf Englisch vorstellen zu können, musst du zu aller erst die Personalpronomen auf Englisch kennen.

Auf Englisch heißt „Ich“ gleich „I“. Daraufhin folgt meist ein „am“ was „bin“ bedeutet. Das heißt du benutzt „I am“ (Ich bin) ganz am Anfang des Satzes.

Du kannst die beiden Wörter auch zusammensetzen, dann sagt man „I’m“. Diese Abkürzungen werden ganz häufig im Englischen benutzt um das Sprechen zu erleichtern.

Wenn du allerdings über etwas sprechen möchtest, was dir gehört, dann benutzt du „my“.

Name heißt im englischen auch name, wird aber neym ausgesprochen. Das ist ein sogenannter True friend. 

True friends sind Wörter, die sich in zwei unterschiedlichen Sprachen identisch anhören, oder aussehen.

Wenn du dich nun vorstellen möchtest kannst du entweder sagen „I am Speakyfox„, oder „My name is Speakyfox„.

 Wenn du mehr über True Friends für Englisch erfahren willst, schau dir hier unsere Erklärung und unsere Liste an englischen True Friends an. 

Jemanden nach seinem Namen fragen

Nachdem du dich vorgestellt hast, ist es üblich deinen Gegenüber nach seinem Namen zu fragen.

Dies tust du wie folgt : Du willst wissen wie er heißt, dann musst du natürlich nach seinem Namen fragen.

„What is your name?“ (Was ist dein Name – Wort wörtl. )

Du kannst den Satz auch verkürzen, indem du das „What“ und „is“ miteinander verschmelzen lässt. Dann sagst du “ What’s your name?“.

Wie antworte ich auf Englisch, wenn mich jemand fragt, woher ich komme?

Dein Gegenüber fragt auf einmal „Where are you from?“ ( Wo bist du von? ).

Genau wie bei deinem Namen, benutzt du auch diesmal beim Antworten „I am“ bzw. „I’m“ und „from“. Anschliessend sagst du noch den Namen deiner Stadt.

Im Folgendem siehst du eine Konversation auf Englisch, in der du jemanden fragst, wie es ihm geht.

Du : Hello.

Person ² : Hello.

Du : I’m Speakyfox. What’s your Name?

Person ² : I’m Lukas. Where do you come from?

Du : I’m from Smartcity.

Fazit

Jetzt weißt du, wie du dich auf Englisch vorstellen kannst.

Merke dir! „My name is…“ 

Diesen Satz kannst du dir ganz einfach merken, weil er einen True friend besitzt und der Satz sich fast genau gleich wie im Englischen anhört!

Jetzt kannst du die ersten basics, um ein Gespräch auf Englisch zu führen.

In der Speakyfox App findest du die komplette Lektion fürs Gespräch führen auf Englisch als auch die Speakyfox-Geisselhart Methode, um dir Vokabeln 4-mal schneller zu merken. Klicke hier!

EnglischDeutsch
beSein
nameName
WhatWie heißt du?
My name is Speakyfox.Ich heiße Speakyfox.
Where are you from?Woher kommst du?
I’m from SmartcityIch komme aus Smartcity.
You’re from Smartcity.Du bist aus Smartcity.
I am.Ich bin.
he, she, it iser, sie, es ist
we, you, theywir, ihr, sie sind

 

Klicke jetzt auf den Link um dir diese und viele weitere tolle Lektionen auf Speakyfox anzuschauen! 

Schreibe einen Kommentar

Achtung gehe nicht ohne Dein Geschenk! 

Willst du dir 30 kostenlose Tage sichern?